Home
Shop
Seminare
Epoche II Vorbild
Epoche II Modell
Vorbild Vogelsmühle
Modulbau Vogelsmühle
Vorbild Wegbrücke
Modulbau Wegbrücke
Fiddle-Yard
Probestücke
Fahrzeuge
Zugbildung
Block Lehmen
Wilhelmsthal
Hardtbach
Wochenblog
Sitemap
Kontakt, Impressum
Datenschutzerklärung

Zugbildung

Zuerst einmal zu Personenzügen, die von der Baureihe 74 gezogen wurden. Selten sind reinrassige Züge zu sehen. Meistens bestehen sie aus preußischen Durchgangswagen und Donnerbüchsen. Als Gepäckwagen kommt fast immer ein Pw3 Pr 00, Pw3 Pr 11 oder Pw3 Pr 11a ins Bild. Eine der ganz wenigen Züge ausschließlich aus Donnerbüchsen hat Carl Bellingrodt im Sommer 1938 bei Winterhagen (zwischen Bergisch Born und Hückeswagen) auf Platte gebannt.

74 578 + Pwi-28 + Ci-28 + BCi-28 + Ci-28

(Foto in: Inkeller, Rudolf: Das Bahnbetriebswerk Remscheid-Lennep, Wuppertal 2009; Seite 63)

Modellfoto auf dem Modul: 

 

Die 74 1202 stammt von ROCO. Die Donnerbüchsen sind von der gleichen Firma und stammen aus der Packung 4062 S. Deshalb auch das zu helle Grün. Die Wagen wurden wie beschrieben überarbeitet.

 

 

Foto: Carl Bellingrodt (1942), Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt

Dieser kurze Personenzug (P 1075) mit 74 634 nach Remscheid-Lennep bei Krebsöge dürfte sich wie folgt zusammensetzen:

74 634 + Pw3 Pr 11 + Cid-21 + BCi-28

Beim Gepäckwagen käme aber auch der Pw3 Pr 99, 00 oder 02 in Frage.

 

Die ganze Einheit in ihrer Zusammenstellung: 74 1202 (ROCO), Pw3 Pr 11 (LILIPUT), Cid-21 (BRAWA) und BCi-28 (ROCO).

 

 

 

74 537 + C3i Pr 14 + C3i Pr 14 + Ci-28 +  BCi Pr 91 + PwPosti Pr 11

 

 

Foto: Carl Bellingrodt, Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt

Carl Bellingrodt hat diese Garnitur zweimal mit zwei verschiedenen T12-Loks im Jahre 1938 bei Halver angetroffen.